VKI Blog Logo

Gabi Kreindl

Bild des Benutzers gkreindl

Werdegang: Seit Beginn der 90er Jahre im VKI-Team. Mit dabei beim Aufbau des Teilbereichs Finanzdienstleistungen; Ausbildung zur Versicherungsmaklerin.

Funktion: Expertin Finanzdienstleistungen

Warum ich gerne beim VKI arbeite: Falsch gewählte Finanzprodukte können Verbrauchern viel schaden. Wir vergleichen und bewerten angebotene Produkte, setzen das richtige Maß an. Das bringt Verbrauchern die nötige Orientierung – ganz praxisnah. Neue Angebote, teils begründet durch neue Technologien, aber auch durch die Kreativität der Anbieter sorgen für ein breites Tätigkeitsfeld!

Kontakt: gkreindl@vki.at

„Gscheit oder gar nicht“
Tageweise unfallversichern bringt's nicht

Unfallversicherungen - wann sinnvoll? (Bild: Lucky Business/Shutterstock.com)

Neue Angebote der s-Versicherung bieten einen „Running“ oder einen „Alpin-Unfallschutz“. Ganz gezielt kann man sich für eine Laufveranstaltung, für eine Wanderung oder fürs Skifahren tageweise unfallversichern. Davon halten wir nichts.

Risiko und Versicherungen
Warum wir uns dem Thema widmen

Seit Jahren beschäftigen wir im VKI uns mit Versicherungen. Wir vergleichen die einzelnen Produkte in verschiedenen Sparten, entwickeln Verbraucherempfehlungen und haben immer wieder Anfragen zu Versicherungen, vor allem dann, wenn Versicherer im Schadensfall die Leistung ablehnen. Verbraucher haben vielerlei Versicherungsverträge, ohne sich je mit der Frage beschäftigt zu haben, welches Risiko der eine oder der andere Versicherungsvertrag übernimmt. Versicherungen wurden ihnen verkauft und nicht aktiv nachgefragt. Wir wollen hier das Prinzip des Versicherns beleuchten.