VKI Blog Logo

Julia Bali

Bild des Benutzers jbali

Werdegang: Zurzeit studiere ich „Content-Produktion und digitales Medienmanagement“ an der FH der Wirtschaftskammer. Beim europäischen Mediengipfel 2017 und dem Internationalen Journalismusfestival habe ich Interviews und Artikel in der Tiroler Tageszeitung und auf standard.at veröffentlicht. Außerdem habe ich bei dem Buch „Politik und Medien- Zur Lage und Zukunft der österreichischen Medienlandschaft“ mitgewirkt. Meine ersten beruflichen Erfahrungen habe ich beim TV Salon am Naschmarkt und dem ORF gesammelt. Heute bin ich sehr glücklich Teil des VKI-Teams zu sein und meine Kreativität und Leidenschaft in eine gute und wichtige Sache zu investieren: Konsumentenschutz.

Funktion: Online-Redakteurin

Motto: „Pessimismus des Verstandes, Optimismus des Willens“ – Antonio Gramsci

Warum ich gerne beim VKI arbeite: Für eine gute Sache im Einsatz zu sein, immer etwas zu lernen und entdecken.

Lieblingsthemen: Datenschutz, Ethischer Konsum und Kreislaufwirtschaft

Kontakt: jbali@konsument.at

Mikroplastik

Vermeidung wird zur Selbstverteidigung

Die Vermeidung von Mikroplastik wird für KonsumentInnen zur Selbstverteidigung! Lesen Sie mehr in unserem Blog. (Bild: Yarmolovych/shutterstock.com)

Unsere Meere haben sich zu einer riesigen Mülldeponie entwickelt und Mikroplastik ist mittlerweile in der “unberührten” Antarktis angekommen. Alternativen und einheitliche, gesetzliche Kennzeichnungen der Produkte sind noch Zukunftsmusik. Warum eigentlich?

Blog Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.