VKI Blog Logo

Nachhaltig leben

Nachfüllstationen

Mehrweg wieder im Kommen

Nachfüllstation für Waschmittel (Foto: Shutterstock/Daisy Daisy)

Öko.Logisch

Mehrweg ist wieder im Kommen. Nicht nur im Getränkebereich. Auch Drogerien testen die Kundenakzeptanz von Nachfüllstationen.

Schattenseiten beim Streaming 

Fallen und Auswirkungen aufs Weltklima

Netflix - der größte Streaming Anbieter (Bild: freestocks / Unsplash)

Streaming ist eine tolle Errungenschaft, gewisse Schattenseiten dieser immer massiver angewandten Technologie sollten aber nicht unerwähnt bleiben. In diesem Blogbeitrag möchte ich auf zwei Aspekte von Video-Streaming eingehen. Einerseits die scheinbar besondere Verbreitung von Betrugsfallen im deutschsprachigen Raum und andererseits der problematische Umweltaspekt.  

Mehrweg-Masken

Schützt dich – und die Umwelt

Mann mit Stoffmaske (Foto: VKI)

Öko.Logisch

Nicht nur heimische Seen und Flüsse werden von achtlos weggeworfenen Einweg-Masken verschmutzt, sie werden auch an den entlegensten Inseln der Ozeane angespült. Spätestens jetzt, da die Maskenpflicht auch in Supermärkten, Bäckereien & Co wieder eingeführt wurde, ist es höchste Zeit, dass sich Mehrweg-Masken durchsetzen.

Fleisch & Wurst

Wie viel ist genug?

Fleisch und Wurst - Wieviel ist genug? Werbung und Wirklichkeit (Foto: Birgit Beck)

Zu viel Fleisch macht uns krank, ist schlecht fürs Tierwohl, fördert prekäre Arbeitsbedingungen und schadet der Umwelt.

Der Pflanz mit dem Bambus

Schadstoffe in Geschirr

Kindergeschirr aus Melamin und Bambus (Bild: VKI)

„Bambooware“, „Bambus-Komposit“ oder einfach nur „Bambus“ – unter diesen Bezeichnungen finden sich immer noch viele Melamin-Bambus-Produkte im Handel. Oft hilft nicht mal genaues Hinschauen, denn viele Hersteller verheimlichen so einiges auf der Verpackung. Andere wiederum drucken glatte Lügen auf den Karton.

Der Feind in meinem Wohnzimmer

...oder: Klimaschutz soll Spaß machen

Monoblock-Klimagerät mit Abluftschlauch, der beim Fenster raus hängt (Foto: @Markus Stingl)

Öko.Logisch

Ich habe unlängst ein Buch übers Glück gelesen. Und ehe ich mich's versah, stand plötzlich ein Klimagerät in meinem Wohnzimmer. Wie es dazu kam. 

Nachhaltig nachhaltig

Öko bleibt en vogue

Mann hält ein Unendlich-Zeichen in der Hand (Foto: Shutterstock / gerasimov_foto_174)

Öko.Logisch.

Ich bekomme gerade jetzt, in der Covid-19-Krise, viele Zuschriften von Leserinnen und Lesern, die einen nachhaltigen Lebensstil befürworten. Das gibt Hoffnung!

Teller statt Tonne

Vom Verschwenden zum Verwenden

Teller statt Tonne (Bild: R. Fink/VKI)

Lebensmittel im Wert von über einer Milliarde Euro landen hierzulande Jahr für Jahr im Müll. Ein Schlüssel zur Reduktion sind Haushalte und Konsumenten – aber nicht nur.

Lernen von Corona

Die Krise als Chance für die Umwelt nutzen

Die Erde mit Mundschutz (Bild: Shutterstock / doers)

Öko.Logisch

Ich riskiere einen Euro fürs Phrasenschwein: „Die Krise als Chance nutzen!“ Oder wie es ein Kollege ausgedrückt hat: „Eigenartiges Gefühl: Da wird gerade ein großer Reset-Knopf gedrückt.“

„Too good to go“

Die App gegen Lebensmittelverschwendung im Selbsttest

Too good to go: Ich habe die App getestet. (Bild: Bauer/VKI)

Mit der App „Too good to go“ kann man Lebensmittel vor dem Müll retten, sich von einer bunt gemischten Auswahl an Speisen überraschen lassen und gleichzeitig etwas Geld sparen. Ich habe einen Selbsttest gewagt. Fazit: Empfehlung!

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.