VKI Blog Logo

Nachhaltig leben

Warum nicht Secondhand?

Kinderwagen gebraucht kaufen

(Bild: jorge-maricato_shutterstock)

Möglichkeiten nachhaltiger zu leben gibt es viele. Manchmal zeigen sie sich aber erst auf den zweiten Blick. So schont der Kauf eines Secondhand-Kinderwagens nicht nur das Familienbudget, sondern - Stichwort Ressourcenverbrauch - auch die Umwelt. Etwas besser in Schuss als hier am Foto abgebildet sollte der "Gebrauchtwagen" dann aber schon sein wink...

Der Cabanossigang

Ein so ein Kas? Plastikfrei an der Wursttheke!

Symbolbild: Wursttheke Billa Linke Wienzeile (Bild: R.Fink)

Mein erster plastikfreier Einkauf an der Wursttheke eines Supermarkts im Burgenland. Eine Glosse.

Plastikfrei einkaufen im Supermarkt

Ein Selbstversuch

Supermarkt

Immer mehr Menschen setzen sich kritisch mit ihrem Konsumverhalten auseinander und achten auf einen umweltbewussten, nachhaltigen und ressourcenschonenden Lebensstil. Dazu gehört für Viele die Vermeidung von (Einweg-)Plastik. Viele Unternehmen reagieren auf den Wunsch der Kunden, möglichst verpackungsreduziert einzukaufen. Doch wie einfach ist es wirklich, plastikfrei im Alltag einzukaufen? Ein Selbsttest.

Recyceln ist Silber, Vermeiden ist Gold

Über den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen

Recycling: verschiedene wiederaufbereitbare Materialien (Bild: New Africa/Shutterstock)

Am 18. März ist Weltrecyclingtag. Die Wiederaufbereitung von Abfall ist ein Schlüssel zur Kreislaufwirtschaft und notwendig, um wertvolle Ressourcen zu schonen. Aber auch Recycling kann nicht alle Probleme lösen.

Das Gackerl mit dem Sackerl

Warum das Verbot von Plastiksackerln allein keine Lösung ist

Weltkugel im Plastikmüll (Bild: Vikentiy Elizarov/Shutterstock.com)

Mit dem österreichweiten Plastiksackerlverbot im Handel ab 2020 wurde ein erster Schritt zur Reduktion von Kunststoffen gesetzt. Um Umwelt- und Gesundheitsschäden zu minimieren, braucht es aber mehr.

Kaffee für 100 Gäste organisieren

EIN langer WEG zu MEHRWEG

Kaffeeparty (Bild: Ozgur Coskun/Shutterstock.com)

Wir machen ein Fest. Kommt zwar nicht oft vor, ab und zu möchten wir dann aber doch so richtig feiern. laugh Knapp 100 Menschen zu bewirten ist eine Herausforderung. Nicht nur eine kulinarische, sondern vor allem eine logistische.

Wie die Sustainable Development Goals (SDGs) Ihr Leben retten können

Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand, gestalten Sie diese

17 Ziele für ein gutes Leben © United Nations 2016

Sie haben den internationalen Aktionstag der UN zu den SDGs am 25.9. versäumt oder kennen die Nachhaltigkeitsziele der UN nicht? Macht nichts. Suchen Sie sich 1 oder 2 Ziele aus, für die sich in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld engagieren wollen. Damit es auf der Erde wohnlich und Ihr Leben angenehm bleibt. Es geht u.a. um mehr und bessere Bildung, Förderung von Frieden, um Verringerung von Armut, Hunger, Ungleichheit und Umweltzerstörung, um besseren Klimaschutz …

Elektromobilität und alles wird endlich gut?

Technologie ist ein Teil der Lösung - aber was war eigentlich die Frage?

viele bunte Autos

Wie wir Mobilität betreiben wirkt sich auf den persönlichen Zeit- und Geldaufwand sowie auf Umwelt, Klima, Gesundheit und Verteilung des öffentlichen Raums aus. Aus Anlass der Mobilitätswoche lesen Sie hier ein paar Gedanken zum Thema Elektromobilität und Informationen darüber, was beim Kauf und bei der Nutzung von e-Autos zu beachten ist.

Squishies: Besonders besorgniserregend!

Problematische Chemikalien in Spielzeug und anderen Alltagsprodukten

Squishies - kleine, zusammendrückbare Gummispielzeuge

In Dänemark werden sogenannte "Squishies", bunte Spielfiguren aus Schaumstoff, aus dem Verkehr gezogen, weil sie gesundheitsgefährende Chemikalien enthalten. In Österreich dürfen sie nach wie vor verkauft werden.

Wachstum war gestern, heute ist Welterschöpfungstag

Die Erde steht trotzdem noch lange

Welterschöpfungstag © shutterstock_4565950_LoopAll

Lebensgrundlagen bewahren, ein gutes Leben für alle zulassen … los geht´s. Sie, Ihre Familie, Ihre Freunde und ich können den Welterschöpfungstag (heuer: 1.8.) Stück für Stück nach hinten verschieben. Beginnen wir gleich, damit wir in etwa 2 Generationen feiern können, dass dieser Tag gemeinsam auf Silvester verschoben wurde. Denn noch 1971 reichte 1 Erde aus!
5 Anregungen, um eine wohltuende Zukunft zu ermöglichen.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.