VKI Blog Logo

Nachhaltig leben

Sorry, das waren NICHT die Hormone

Körperfremde Stoffe können das Hormonsystem von Mensch und Tier beeinflussen – leider oft mit negativen Folgen.

Baby-Utensilien (Foto: Shutterstock)

Bevor mein Sohn zur Welt kam, habe ich mich mit Schadstoffen in Babyartikeln beschäftigt – das ist ja praktisch eine „Berufskrankheit“ von mir. Schon damals, vor über 13 Jahren, war bekannt, dass BPA (Bisphenol A) aus Babyflaschen in die Milch gelangen kann. Und dass dieser Stoff östrogenähnlich wirkt. BPA ist in Babyflaschen, Beißringen und Schnullern seit 2011 verboten, wird aber in anderen Konsumprodukten noch eingesetzt. Auch viele andere Chemikalien, die ähnlich wirken, begegnen uns heutzutage  in verschiedensten Konsumprodukten. Gesetzliche Maßnahmen dagegen sind längst überfällig.

Haarwäsche mal anders

Experiment Haarseife

Regal Shampoos (Bild: Lisa Payreder)

Neulich vor dem Shampoo-Regal: „Für schnell fettendes Haar“, „Für grandioses Volumen und Fülle“, „Für gesunde Spitzen“, „Für besonderen Glanz“…

Verduftet: Gute Gerüche tun nicht immer gut

Schon auf der Verpackung von Duftspendern ist zu lesen, warum man sie besser im Regal stehen lässt.

Supermarkt-Regal mit Duftspendern

Duftstoffe beschäftigen mich schon lange. Schon als Kind bekam ich rote, juckende Ausschläge, wenn ich Wäsche trug, die mit Weichspüler behandelt wurde. Seit ich mich beruflich mit den Chemikalien in Wasch- und Reinigungsmitteln auseinander setze, weiß ich auch genau wieso: viele dieser Stoffe sind allergieauslösend. Und ich habe gelernt, dass sie oft auch gefährlich für die Umwelt sind.

Würden Sie ein Auto mit angeklebten Reifen kaufen?

Eben – und wie ist das bei Smartphones oder Tablets?

shutterstock_329288624_Preto-Perola_Montage-VKI

Gerade der Verschleißteil Akku ist oft nicht direkt austauschbar. Mit Tablets schaut es besonders traurig aus: Alle Tablets im aktuellen VKI-Test haben fest verbaute oder sogar eingeklebte Akkus. Bei Smartphones gibt es Alternativen, aber das wechselt von Modell zu Modell. Anbei jede Menge Tipps, wie Sie Handy & Co länger nutzen, worauf Sie beim Kauf achten, und wo bzw. wie Sie es im Fall des Falles reparieren können.

Licht in der dunklen Jahreszeit

Der Stromverbrauch steigt, aber bitte nicht auf Kosten der Umwelt!

Geht es Ihnen auch so? An den kurzen Tagen, wenn in der Früh noch die Sterne am Himmel blitzen, bin ich froh, wenn meine Zimmer und mein Arbeitsplatz hell beleuchtet sind. Das treibt Müdigkeit und trübe Gedanken davon, aber leider auch den Stromverbrauch und damit die CO2 Emissionen in die Höhe. Ich möchte also trotz meines Bedürfnisses nach Licht möglichst wenig verbrauchen und das Klima schonen. Wie kann ich das ohne großen Aufwand unter einen Hut bringen?

Weihnachten, Geburtstag, Firmenjubiläum

Unfassbar, was man alles schenken kann

„Wohin mit dem Geschenk“? – Fragen Sie sich das auch manchmal? Ich persönlich liebe „Geschenke, die man nicht anfassen kann“ oder solche „die wieder verschwinden“ (Essen!). Niemand will, dass sich die Beschenkten Lagerräume anmieten müssen, für z.B.: Armbänder, Bücher, CD´s, DVD´s, Eierkocher, Fantasyromane, Gutscheine, Hasen, Indoor-Bikes, Joysticks, Ketten, Liebesromane, Mützen, Nippes, ...

Diesel

Fahrlässig

Trotz VW-Dieselgate dürfen Dieselfahrzeuge die Luft weiterhin mit Feinstaub und Stickoxiden verpesten. Wir alle bezahlen dafür – mit unserer Gesundheit.

Ein Reparaturbetrieb sperrt zu

Schlecht für den Kunden, schlecht für den Fachhandel

Gute Produkte sind zuwenig, es braucht auch gute Reparaturbetriebe in der Nähe. Das sieht auch der Handel so.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.