VKI Blog Logo

Pandemie und Müll

Die Zukunft ist nicht abgesagt

Achtlos auf die Straße geworfene FFP2-Maske (Bild: Shutterstock/lukeontheroad)

Öko.Logisch

Umweltbewussten Menschen lässt die Pandemie zuweilen Schauer über den Rücken laufen.

Warum private Elektroautos die Klima-, Umwelt- und Gesundheitskrise nicht lösen

Ideen für mehr Lebensqualität in Stadt und Land

Begegnungszone: Alle haben Platz!

Es wäre so schön - wir tauschen den Motor und alles wird gut. Leider, leider - mit der massiven Nutzung von e-Autos alleine werden wir die Klimaziele im Verkehr nicht erreichen. Wobei die Klimaerhitzung nur eine vieler weiterer Aufgaben ist, die zu lösen sind. Der einseitige Blick auf die Elektromobilität verstellt die Sicht auf eine bessere Zukunft. Denken wir an eine andere Mobilität anstatt an den Verlust herkömmlicher Gewohnheiten.

Florierendes Cybercrime

Warnung vor aktuellen Betrugsmaschen im Internet

Phishing-Attacke im Internet. Die Internetkriminalität hat während der Coronapandemie stark zugenommen (Bild: MicroOne/Shutterstock.com)

Es wäre schön, wenn manche Menschen ihre Kreativität in etwas Produktives verwandeln und nicht in Form krimineller Aktivitäten ausleben würden. Aber das wird wohl Wunschdenken bleiben.

Warnung vor Titandioxid (E 171)

Nicht sicher!

Unser Supermarktfundus: Titandioxid ist in diesen Produkten enthalten. (Bild: VKI/Konstantinoudi)

In der Kritik steht Titandioxid schon länger. Frankreich ging bereits so weit diesen Zusatzstoff zu verbieten. Jetzt endlich hat auch die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) die Verwendung von E 171 als „nicht sicher“ eingestuft.

Viel Schnee, wenig Leute

Ein furchtbar toller Skiwinter

Skifahrer allein auf der Piste (Foto: Shutterstock, Lukas Gojda)

Öko.Logisch

So wenig los, wie in der abgelaufenen Saision, war auf den heimischen Skipisten seit Jahrzehnten nicht. Was des einen Freud (Skifahrer), ist des anderen Leid (Seilbahnkaiser). Letztere wollen künftig "grüner" investieren. Eine Lehre aus der Krise? Man wird sehen.

VPN-Dienste

Anonymität ist relativ

VPN-Dienste bieten in bestimmten Einsatzbereichen zusätzlichen Schutz (Bild: Wright Studio/Shutterstock.com)

Mehrfach haben mich in letzter Zeit Leseranfragen zu VPN-Diensten erreicht. Diese können als eigenständige Produkte abonniert werden, aber auch die Anbieter von Virenschutzsoftware haben VPN mit im Paket und versuchen, diese kostenpflichtige Zusatzleistung an die Nutzerinnen und Nutzer zu bringen. Das tun sie manchmal mit zweifelhaften Methoden, etwa, indem sie suggerieren, dass ohne VPN „die halbe Welt sieht, was Sie auf Ihrem PC tun“.

Verbot der Hafermilch

Panikmache oder real?

Vegane Pflanzenmilch (Bild: Oksana Mizina/Shutterstock.com)

In den sozialen Medien brodelt es gewaltig – Gefahr ist in Verzug: Die Bezeichnung Hafer“milch“ soll verboten werden. Angeblich um die armen KonsumentInnen vor Täuschung zu schützen. Was steckt hinter diesen Meldungen?

Artensterben

Maulwurf vs. Pandabär

Links ein Maulwurf, rechts ein Panda (Bilder: Shutterstock)

Öko.Logisch

Wir befinden uns in einem der größten Artensterben der Erdgeschichte. Mehr als 100 Tier- und Pflanzenarten sterben aus. Tag für Tag. Mit unabschätzbaren Folgen für uns alle.
Wir müssen in die Gänge kommen - und nicht nur die knuffigen Pandabären retten.

Heimatwerbung in Flugblättern

Wie hier getrickst wird

Werbung und Wirklichkeit passen bei Lebensmitteln selten zusammen, doch wie in Flugblättern bei der Werbung mit österreichischer Herkunft geschummelt wird, erschreckt mich immer wieder.

Neues Handy: Telefon oder Multifunktionsgerät?

Warum die Ausstattung nur manchmal egal ist und wofür die Sensoren gut sind

Eine kleine Entwicklungsgeschichte der Handys (Bild: POM POM/Shutterstock.com)

Wenn es ums Thema Smartphones geht, plädiere ich immer dafür, nicht billig zu kaufen, sondern auf ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten. Das gilt für den Neu- ebenso wie für den Gebrauchtkauf. Wobei der grundlegende Ansatz ein anderer ist.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.