VKI Blog Logo

#snap #edit #post
Fotografieren mit dem Smartphone

(c) Franziska Kiefmann, VKI

Fortbildung ist uns beim VKI sehr wichtig. Diese Woche durften wir die Knipskenntnisse mit unseren Smartphones verbessern. Ein Workshop der sich definitiv ausgezahlt hat und sehr viel Spaß machte.

WhatsApp speichert Fotos und Videos unverschlüsselt
Fraunhofer Institut: Manipulation durch andere Apps unter Android möglich

WhatsApp speichert Fotos und Videos unverschlüsselt (Bild: Dennizn / Shutterstock.com)

Ein Bericht der Süddeutschen Zeitung, der nachdenklich macht. Die Kurzfassung: WhatsApp verschlüsselt gesendete Nachrichten durchgängig, nicht aber Bilder, Videos und Dateien. Zwar verläuft deren Versand ebenfalls noch verschlüsselt, sie werden dann aber auf dem Empfängerhandy unverschlüsselt abgelegt. So könnten andere Apps darauf zugreifen, sie verändern oder weiterschicken.

Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Spam, Junk ...
Vieles, aber nicht alles, was Sie schon immer über den Müll in Ihrem Posteingang wissen wollten

Einige Hintergrundinformationen zu Spam (Bild: Carlos Amarillo / Shutterstock.com)

Sagen Sie ruhig Junk dazu, es meint im Prinzip dasselbe. Doch während Junk lediglich das englische Wort für Abfall oder Schrott ist, steckt hinter Spam die nettere Geschichte.

Epigenetisch wirksame Hautpflege
Die Hautcreme die dein Erbgut beeinflussen will!

Bild einer verwirrten Frau mit einer Auswahl an Hautcremen.(Photo: shutterstock, Andrei Korzhyts)

Epigenetisch wirksame Hautpflege ist ein neuer Trend in der Kosmetik Branche. Ich erkläre was diese Produkte bewirken sollen und was ich von den Versprechungen der Werbung halte.

Dement, gebrechlich, alt: Klage auf höhere Pflegestufe ...
... und abgeblitzt

Meine demente Mutter braucht eine höhere Pflegestufe, sagt das Heim, in dem sie lebt. Ich habe Klage auf Anhebung der Pflegestufe eingereicht, musste sie aber zurückziehen - ein Erfahrungsbericht.

Zum in die Haare schmieren
Woche 1 des Experiments Haarseife

Woche 1 des Experiments Haarseife (Bild: Payreder/VKI)

"Naja, nicht so toll." So würde ich die erste Woche meines Experiments Haarseife beschreiben. Über die Gründe, Haarseife auszuprobieren, habe ich in meinem letzten Beitrag geschrieben. Nach einer Woche ziehe ich die erste Bilanz.

Verräterische Ausfüllhilfe
Deaktivieren Sie die Autovervollständigung Ihres Internetbrowsers!

Browser-Logos (Bild: Rose Carson / Shutterstock.com)

Autofill, Autocomplete, Autovervollständigung - egal, wie die Funktion heißt, sie ist ebenso praktisch wie riskant. Jetzt könnte ich natürlich behaupten, ich hätte es schon immer gewusst. Das wäre aber nur die halbe Wahrheit, habe ich doch bisher genau die eine Hälfte des Problems gekannt.

Fish and Chips – what else?
5 am Tag in London

Beinahe die gesamte 6. Woche der 5 am Tag Challenge verbrachte ich in London. Science Museum und Shoppen statt Schifahren lautete das Programm während der Semesterferien. Während dieser Tage machte ich erstaunliche Entdeckungen und einige davon würde ich gerne nach Österreich importieren.

Internet der unkontrollierbaren Dinge II
Und was macht Ihre Kaffeemaschine gerade?

Für Science-Fiction-Fans sind Maschinen, die sich verselbstständigen und sich gegen ihre Schöpfer wenden, nichts Neues. Jetzt scheinen sie aber in der Realität angekommen zu sein.

Verpackungsärger bei Amazon
Ohrstecker in gigantischem Karton

Ich habe ja schon viele Mogel(ver)packungen gesehen – berichten wir bei KONSUMENT ja auch häufig darüber – aber jene von meiner letzten Amazon-Bestellung toppt alles!

Seiten