VKI Blog Logo

Gebraucht, benutzt und weggeschmissen

Giftstoffe im Einweggeschirr

Einweggeschirr (Bild: Lithiumphoto/Shutterstock.com)

Endlich Feierabend! Schnell zu einem Take-away-Lokal, um den Hunger zu stillen. Das Verpackungsmaterial der Mahlzeiten (Einweggeschirr, beschichtetes Papier u.ä.) belastet nicht nur die Umwelt. Oft sind Schadstoffe enthalten, die in die Lebensmittel gelangen können. 

Schulstart ohne Schadstoffe

Worauf bei Malfarben, Stiften und Co achten?

Achtung beim Schuleinkauf: Schadstoff-Alarm. (Bild: Vasyl Nagernyak/Shutterstock.com)

Buntstifte werden als Kaumaterial verwendet, Farben und Klebstoffe landen nicht nur auf dem Papier oder Bastelmaterial, sondern oft auch im Gesicht und auf den Händen der lieben Kleinen. Damit Sie entspannt bleiben, wenn Ihr Sprössling den Fasermaler abschleckt ist es wichtig, dass Sie beim Schuleinkauf auf sichere Produkte Wert legen.

Tempo 30 in der Stadt

Um das Leben zu entschleunigen

Tempo 30 statt 50 in der Stadt (Bild: frankhh/Shutterstock.com)

Öko.Logisch

Vor ein paar Wochen, mit einem Ohr beim Ö1-Morgenjournal: „… ab heute generell Tempo 30 in allen Städten.“ Der Beitrag hatte schlagartig meine volle Aufmerksamkeit. Bald aber die Ernüchterung, Adrenalinpegel wieder im Normalbereich. Die Rede war von Spanien.

Faktencheck: Wahr oder falsch?

Nicht nur Papier, auch das Internet ist geduldig

Fake oder Fakt? Diverse Dienste und Websites helfen beim verifizieren (Bild: Dilok Klaisataporn/Shutterstock.com)

Der Begriff Fake News dürfte mittlerweile selbst jenen geläufig sein, die mit dem Internet nichts am Hut haben.

Alles Leben ist Chemie

Wieso SVHCs bedenklich sind

Was sind SVHCs? (Bild: Khosro/Shutterstock.com, Montage: VKI)

Manche Chemikalien sind mehr Fluch als Segen für uns und unsere Umwelt: die sogenannten SVHCs (Substances of very high concern bzw. besonders besorgniserregende Substanzen).

Plastiksackerl

Verbot und Bewusstseinsbildung

Plastiksackerl werden rar. (Bild: OBprod/Shutterstock.com)

Öko.Logisch

Plastiksackerln werden rar, das Verbot zeigt seine Wirkung.  Da man nicht mehr bei jedem Einkauf eines dazubekommt, gehen viele Konsumenten sorgsamer mit den Sackerln um. Sie auch?

"Du kannst es noch schaffen"

Eine Selbstbeobachtung mit Swartwatch

Wenn man zur Smartwatch eine emotionale Bindung aufbaut (Bild: Iaura Cardenas Sierra / Shutterstock.com)

Unzufriedene Eltern, ein unzufriedener Chef, eine unzufriedene Ehefrau – man erträgt ja im Lauf der Jahre so einiges. Letzthin war auch noch meine Smartwatch unzufrieden mit mir. Der einzige Unterschied: Sie formulierte es viel netter.

Titandioxid

In Sonnenschutzmitteln

Titandioxid in Sonnenschutzmitteln? (Bild: MK-studio/Shutterstock.com)

Die Neubewertung als Lebensmittelzusatzstoff wirft auch Fragen zur sicheren Verwendung in Kosmetika auf.

Passwort-Tag ist jeden Tag

Über den leichtfertigen Umgang mit der Sicherheit im Internet

Über die Passwortsicherheit nachzudenken lohnt sich nicht nur am World Password Day (Bild: Vitalii Vodolazskyi/Shutterstock.com)

Im Radiosender Ö3 treibt der sogenannte Mikromann sein für die Zuhörer unterhaltsames Unwesen. Mit dem Mikrofon in der Hand, überrascht er Passanten auf der Straße mit banalen, scheinbar einfach zu beantwortenden Fragen. Diese sind allerdings so formuliert, dass man leicht auf gedankliche Abwege gerät.

Do it yourself

Liste abarbeiten

Foto: Shutterstock, aleksandr pasechnik

Öko.Logisch

Der allerambitionierteste Selbermacher bin ich nicht. Aber insbesondere für mehr Nachhaltigkeit in meinem Leben komme ich dann doch in die DIY-Gänge.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.