VKI Blog Logo

Panikstörung

Die Angst vor der Angst

Der Verlauf einer Panikattacke (Bild: VKI)

Ich (weiblich, 29) leide unter Panikattacken. Dieser Erfahrungsbericht soll betroffenen Personen und deren Angehörigen Mut machen.

Grenzwertig

Warum es sinnvoll ist, ein paar Euro mehr für ein Smartphone auszugeben

Ein Mann schaut ungläubig auf sein defektes Handy (Bild: fizkes / Shutterstock.com)

Wer billig kauft, kauft teuer, lautet eine alte Konsumentenweisheit. Bezogen auf das Smartphone als unseren täglichen Begleiter behaupte ich: Wer billig kauft, kauft schlechte Erfahrungen und Unzufriedenheit.

Warum nicht Secondhand?

Kinderwagen gebraucht kaufen

(Bild: jorge-maricato_shutterstock)

Möglichkeiten nachhaltiger zu leben gibt es viele. Manchmal zeigen sie sich aber erst auf den zweiten Blick. So schont der Kauf eines Secondhand-Kinderwagens nicht nur das Familienbudget, sondern - Stichwort Ressourcenverbrauch - auch die Umwelt. Etwas besser in Schuss als hier am Foto abgebildet sollte der "Gebrauchtwagen" dann aber schon sein wink...

Zwangsbeglückt

Über widersprüchliche Vorstellungen von Kunden und Unternehmen

Junge Frau am Computer ärgert sich über die Zwangsbeglückung mit unerwünschten Funktionen (Bild: ESB Professional/Shutterstock.com)

Wem hilft die Zwangsbeglückung mit Funktionen, die keiner wollte? Oder die Abschaltung solcher, die wir geschätzt haben? Uns Nutzern wohl eher nicht.

Der Cabanossigang

Ein so ein Kas? Plastikfrei an der Wursttheke!

Symbolbild: Wursttheke Billa Linke Wienzeile (Bild: R.Fink)

Mein erster plastikfreier Einkauf an der Wursttheke eines Supermarkts im Burgenland. Eine Glosse.

FaceApp

Vorsicht geboten!

Jung/Alt (Bild: Alona Syplyak/Shutterstock.com)

Wer kennt sie noch nicht, die FaceApp. Sie macht dich jünger, älter, verleiht dir ein strahlendes Lächeln oder zeigt, wie du mit anderen Frisuren aussehen würdest. Doch lohnt sich der Spaß? Wir sagen Nein und raten von der App ab!

Plastikfrei einkaufen im Supermarkt

Ein Selbstversuch

Supermarkt

Immer mehr Menschen setzen sich kritisch mit ihrem Konsumverhalten auseinander und achten auf einen umweltbewussten, nachhaltigen und ressourcenschonenden Lebensstil. Dazu gehört für Viele die Vermeidung von (Einweg-)Plastik. Viele Unternehmen reagieren auf den Wunsch der Kunden, möglichst verpackungsreduziert einzukaufen. Doch wie einfach ist es wirklich, plastikfrei im Alltag einzukaufen? Ein Selbsttest.

Mythos oder Wahrheit

10 Antworten auf 10 Fragen

Bild: Ivelin Radkov/Shutterstock

Googelt man den Begriff Ernährungsmythen kommt man gleich auf sage und schreibe 376 000 Ergebnisse. Zeit sich also diverse Mythen näher anzuschauen.

VKI als moralische Anstalt

Alte Worte, alte Werte

„Ihr vom VKI benehmt´s euch ja wie eine moralische Anstalt.“ Den Vorwurf musste ich mir im privaten Kreis schon ein paar Mal anhören. Ja, stimmt. Und? (Foto: Gajus/Shutterstock)

„Ihr vom VKI benehmt´s euch ja wie eine moralische Anstalt.“ Den Vorwurf musste ich mir im privaten Kreis schon ein paar Mal anhören. Ja, stimmt.

Papierloses Chaos

Wenn man die (Un-)Ordnung auf die Festplatte verlagert

Unbearbeitete Papierstapel auf einem Schreibtisch (Bild: Jat306 / Shutterstock.com)

Als vor einigen Jahrzehnten der PC seinen Siegeszug in den Büros und Haushalten antrat, machte sich bei dem technischen Fortschritt gegenüber aufgeschlossenen Zeitgenossen Euphorie breit.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.