VKI Blog Logo

Birgit Beck

Bild des Benutzers bbeck

Werdegang: Studium der Ernährungswissenschaften an der Uni Wien. Seit 1996 beim VKI.

Funktion: Projektleiterin Lebensmittel & Ernährung

Warum ich gerne beim VKI arbeite: Mir wurde schon während des Studiums klar, dass Konsumentenschutz genau meins ist. Hier kann ich meine Neugierde und Lust Dinge zu hinterfragen ausleben.

Interessen: Stricken, Reisen, Geocaching

Kontakt: bbeck@vki.at

Werbung wirkt – Werbeverbote auch

Werbeverbot führt zu reduzierten Käufen von Junk Food

HFSS Burger King Fanta Werbeverbot (Foto: Birgit Beck)

Werbebeschränkungen werden von der Lebensmittelindustrie heftig bekämpft, so meine eigene Erfahrung. Wie gut sie wirken, zeigt eine Studie aus London. Das Werbeverbot für Junk Food bei den Londoner Verkehrsbetrieben hatte einen deutlichen Rückgang des Kaufvolumens für diese Produkte zur Folge.

Geflügelskandal in Italien

ARD berichtet über massive Tierrechtsverletzungen bei AIA

Hühnerhaltung ist entscheidend für die Fleischqualität (Montage: VKI; Bilder: Moonborne, David Tadevosian/Shutterstock.com)

AIA, der größte Hühnermastbetrieb in Italien, ist in einem Tierschutzskandal involviert, den deutsche und italienische Tierschützer aufgedeckt haben. Tote Tiere im Stall, Kannibalismus der lebenden Tiere und viele weitere verstörende Bilder, die einem die Lust auf Hendlfleisch vergehen lassen. Da stellt sich schnell die Frage: „Darf man Geflügelfleisch noch essen? Und wenn ja, welches?“

Linsen und Bohnen für jeden Tag

Einkauf, Zubereitung und Lieblingsrezepte

Geröstete Kichererbsen - Leblebi - Blog Bohnen und Linsen (Foto: Birgit Beck, VKI)

Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen sind fantastische Nährstofflieferanten und wahre Proteinbomben. Leider essen wir sie zu selten. Das Angebot im Supermarkt ist oft mäßig. Und vielen fehlen Ideen für die Zubereitung. Das ist schade! Hülsenfrüchte sind vielseitig und eignen sich wunderbar für die schnelle Küche.

Warum du Brokkoli roh essen solltest

3 Tricks wie du das Beste aus Kohlgewächsen herausholst

Brokkoli Salat roh (Foto: Birgit Beck, VKI)

Brokkoli, Grünkohl und Kohlsprossen sind nicht unbedingt die beliebtesten Gemüsesorten: „Zu bitter.“ „Das fühlt sich im Mund komisch an.“ Gesundheitlich zahlt es sich jedoch aus, dass wir Kohlgewächse regelmäßig essen. Entscheidend ist dabei die Zubereitung, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können.

Warnung vor Titandioxid (E 171)

Nicht sicher!

Unser Supermarktfundus: Titandioxid ist in diesen Produkten enthalten. (Bild: VKI/Konstantinoudi)

In der Kritik steht Titandioxid schon länger. Frankreich ging bereits so weit diesen Zusatzstoff zu verbieten. Jetzt endlich hat auch die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) die Verwendung von E 171 als „nicht sicher“ eingestuft.

Seiten

Blog-Abonnement

Ich möchte bei neuen Blog-Beiträgen eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten.
Informationen zum Datenschutz:

Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) zum Zweck der Blog-Benachrichtigungen verarbeitet. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.